Brauchen wir ein Hochzeitsmotto?

Aktualisiert: Jan 29

Warum ein Motto die Hochzeitsplanung leichter macht!

Du & Ich - Für immer und Ewig (Foto: Vanessa Melzer)




Brauchen wir ein Hochzeitsmotto?


Natürlich braucht Ihr nicht unbedingt ein Hochzeitsmotto und vielleicht ist "Motto" an sich auch eine zu umfangreiche Bezeichnung dafür. Vielleicht denkt Ihr an sowas wie eine Mottoparty und fragt Euch „Warum brauchen wir ein Motto für unsere Hochzeit? Unsere Hochzeit ist Motto genug, "wir heiraten!"


Ich verrate Euch was. Ganz genau so dachten wir am Anfang unserer eigenen Hochzeitsplanung auch. Wir konnten mit dem Begriff Motto genau so wenig anfangen im Bezug auf unsere Hochzeit wie Ihr jetzt vermutlich gerade auch.


Doch möchte ich heute mal meine Gedanken zu dieser Frage mit Euch teilen und Euch davon erzählen wie wir unser Hochzeitsmotto schlussendlich doch gefunden haben und wie ein Hochzeitsmotto einem die Hochzeitsplanung wirklich erleichtern kann.


Ich wünsche Euch viel Spaß beim lesen!


Warum ein Hochzeitsmotto Eure Planung erleichtert!


Fangen wir hier doch einfach mal an. Wie genau soll Euch ein Hochzeitsmotto die Planung erleichtern?


Stellt Euch vor: Ihr habt Euer Motto gefunden, also ein Thema was Eure Hochzeit unterstreicht oder besser gesagt ergänzt. Dann könnt Ihr auf Grundlade dieses Mottos viel leichter Entscheidungen treffen. Bei allem was Ihr aussucht, ob Location, Dekoration oder auch bei der Wahl Eurer Kleidung stellt Ihr Euch die Frage:


„Passt das zu unserem Hochzeitsmotto?" Wenn die Antwort ein: Hell Yes ist, dass passt super zu unserem Motto, dann Go!


Genau so leicht könnt Ihr Ideen und Inspirationen die nicht zu Eurem Motto passen ganz einfach zur Seite schieben. Das Motto hilft Euch dabei bei einer Idee zu bleiben und nicht zwischen 100 Ideen hin und her zu springen. Was bei der ganzen Inspirationsflut schon einmal sehr schnell passieren kann. Ich erinnere mich noch sehr gut an meine Pinterest Pinwand :) Habt Ihr schon eine erstellt? Und plant Ihr auch mehr als eine Hochzeit? So kleiner Spaß :)


Wir hatten uns für das Motto Reisen entschieden, weil uns das als Paar verbindet. Dazu kam ein Einfluss von Vintage, weil wir es von den Farben natürlich halten wollten. Also schmückten Baumscheiben, kleine Vasen mit Jute und Spitze unsere Tische. Und auch die Candy Bar war entsprecht dekoriert.


Unsere Tischdekoration im Romantik Hotel Fuchsbau (Foto: Vanessa Melzer)




Wie findet Ihr Euer Hochzeitmotto?


Die nun wohl interessantere Frage, ist die nach dem "Welches Motto passt zu uns und wie finden wir es überhaupt?


Ich persönlich finde es sehr wichtig das es für Euch als Paar eine tiefe Bedeutung hat und Ihr kein Motto aus einem Trend heraus wählt. Ein Motto soll wie schon gesagt eine Ergänzung sein, Euch die Auswahl leichter machen. Das bedeutet Euer Motto sollte Euch verdammt viel Spaß machen. Außerdem dürfen auch Eure Gäste Euch im Motto wiederfinden und vielleicht sorgt hier Euer Motto schon auf der Einladung für den ein oder anderen schmunzeln. Wenn Ihr verratet das es ein BBQ gibt und jeder einfach weiß das Ihr die besten Grill Partys im Sommer veranstaltet.


Aber natürlich sind Euch auf der Suche nach Eurem ganz persönlichen Hochzeitsmotto keine Grenzen gesetzt. Hier habe ich noch ein paar Ideen für Euch:

  • Die Jahreszeit in der Ihr heiratet. (Winterhochzeit/Weihnachtsmarkt)

  • Ein Jahrzehnt was Ihr toll findet (z.B Stilrichtung 20er Jahre)

  • Euer Lieblings-Film (James Bond, Casino, Superhelden)

  • Eure Kultur

  • Eine bestimmte Farbe. (Jeder Gast trägt ein Kleidungsstück der Hochzeitsfarbe)

  • Euer gemeinsames Hobby

  • Eure Lieblings Stadt / Urlaubsort


Ein Motto kann wirklich Sinn machen.


Wenn Ihr Euch aber so gar nicht einig werdet und vielleicht ganz unterschiedliche Vorstellungen habt, dann versucht Kompromisse zu finden. Es geht schließlich um Eure Hochzeit und um Eure Liebe zu feiern und nicht darum das perfekte Motto zu finden.


Lässt sich eine Idee vielleicht besser für den Polterabend nutzen und die andere für die Hochzeitsfeier? Wie passt die Vorstellung ins Budget und könnt Ihr das ganze sinnvoll umsetzten? Wie wichtig ist Euch die eigene Idee? Und gibt es nicht ein Thema, dass Euch beide verbindet?










Hochzeitstorte ganz nach unserem Motto




(Foto: Vanessa Melzer)



Bleibt Eurem Motto treu aber übertreibt es nicht.


Ja, auch das kann passieren. Euer Motto macht natürlich nur dann Sinn, wenn Ihr Euch daran orientiert. Wenn ihr eine Rock'n'Roll Hochzeit ankündigt und der DJ dann nur 90er Jahre Musik spielt, fragen sich Eure Gäste im Rockabilly Look irgendwie schon warum Ihr das Hochzeitsmotto so groß angekündigt habt.


Auf der anderen Seite müsst Ihr es aber auch nicht übertreiben und bei dem Motto Casino ein zweites Las Vegas auf Eurer Hochzeit erschaffen. :)


Ich glaube Ihr wisst was ich damit sagen will.

Wählt ein Motto was Euch gemeinsam Spaß macht, was zu Euch passt und Eure Hochzeit liebevoll ergänzt.

(Foto: Vanessa Melzer)



Habt Ihr Euer Hochzeitsmotto schon gefunden? Verratet es mir doch gerne in den Kommentaren und lasst uns gemeinsam weitere Ideen sammeln.

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen