Hochzeitsplanung ist Persönlichkeitsentwicklung

Aktualisiert: 11. Apr.



Lasst uns mal ganz ehrlich über die Hochzeitsplanung sprechen.

Ich finde die eigene Hochzeitsplanung hat ganz viel mit Persönlichkeitsentwicklung zu tun. Am Anfang wirkt erstmal alles super romantisch und die Vorfreude ist super groß, doch dann wird es für viele Hochzeitspaare erstmal anstrengend und die Vorfreude verwandelt sich in Stress.

Wann sollen wir in unserem Alltag überhaupt Zeit finden zu planen?

Wer wird mein Trauzeuge?

Wie verhalten wir uns eigentlich vor der Kamera?

Wir möchten im kleinem Kreis feiern - Wie sagen wir das unseren Familien?

Wo mit fangen wir eigentlich an? Und was Kostet das überhaupt?


Es kommen viele Fragen auf Euch zu und Ihr dürft viele Entscheidungen treffen.

Ihr dürft so gut wie jeden Tag über Geld sprechen, entscheidet mit wievielen Gästen ihr feiern möchtet und sucht die eine besondere Location. In der ganzen Zeit werdet Ihr mit gut gemeinten Ratschlägen und Inspirationen überhäuft.

Das kann eine richtige Herausforderung sein in dieser Situation Ruhe zu bewahren und sich ganz auf sich zu konzentrieren. Die eigenen Werte zu kennen und miteinander zu reden ist in dieser Zeit besondern wertvoll.


Ich erinnere mich noch gut daran wie wir unsere Hochzeit geplant haben. Unsere Locationsuche war eine Berg und Talfahrt 😂 Und wir haben uns so viel besser kennengelernt.

Wir haben uns 5 Sterne Häuser angeschaut, Schlösser in Hamburg und Niedersachen, waren in Heiligendamm und in Alt Duvenstedt, wir haben uns so viele Locations angeschaut und nach jeder Besichtigung waren wir schlauer als vorher.


Zu Beginn wollten wir mit ALLEN feiern das waren bei uns so um die 50 Gäste, dann haben wir natürlich nach unserer ersten Hochzeitsmesse festgestellt oh da kommen noch ein paar mehr Kosten auf uns zu. Wie Kleid, Trauung, Ringe, Fotograf uns so weiter.


Dann dachte sich mein Mann es wäre so cool einfach mit dem Fahrrad zum Standesamt zu fahren und mit dem Tandem zurück 😉 Danach gehts in die Flitterwochen. - Nein, diese Idee haben wir (ich) ganz schnell wieder verworfen.


Als wir dann zu den verschieden Location Terminen gefahren sind war das immer wie ein kleines Abenteuer. Wir haben uns ausgemalt wie der Termin sein wird und uns vorgestellt wie wir in diesem Haus unsere Hochzeit feiern werden. Welche Fragen wir stellen und was uns besondern wichtig ist. Die ganze Zeit begleitete uns immer noch die Frage nach der Gästeliste.


Während einer Besichtigung hatten wir auch kurz den Gedanken, mit der engsten Familie feiern, auf einem Schloss, so richtig exklusiv und romantisch hätte auch was für sich.

Doch die Einsicht kam schnell, wir fanden die Location zwar wunderschön und fühlten uns sehr wohl. Gedanklich hatte ich schon JA gesagt, das Setting was perfekt wenn man so will, aber uns fehlte was. Unser Familie und Freunde. Mit der engsten Familie zu feiern hätte für uns bedeutet mit 20 Gästen zu feiern und bei diesem Gedanken haben wir an all die Gäste gedacht, die wir dann nicht einladen würden, es aber sehr gerne wollten.


Davon abgesehen, so königlich zu heiraten hat auch seinen Preis und wir haben darin wirklich keinen Wert gesehen. So war unsere Locationreise nach monatelangem suchen und vielen Fahrten ins Blaue dann zu Ende und wir heiraten in Schleswig Holstein unserer Wahlheimat mit ALLEN.


Was viel besser zu uns passte und auch viel authentischer war. Nun konnten wir unsere Hochzeit planen, weil wir genau wussten wir haben alles gesehen und haben in jede Richtung geschaut, um dann zu erkennen das unsere Traum Location schon immer

5 Fahrt Minuten von uns entfernt lag. Das Romantik Hotel Fuchsbau.


Dieses Hotel sind einfach wir, hier waren wir schon oft zu Gast und als wir an den Timmendorfer Strand gezogen sind haben wir nur Gutes von diesem Haus gehört.

Da uns beiden als "Koch und Kellner" die Location sehr sehr wichtig war und wir unsere Ansprüche hatten, waren wir so Glücklich das für uns "perfekte" Haus gefunden zu haben.


Mit diesem Ausflug in unsere Hochzeitsplanung will ich euch zeigen wie wichtig es ist das ihr eure Hochzeit gemeinsam plant und was die Hochzeitsplanung mit Persönlichkeitsentwicklung zu tun hat. Diese ganzen Fragen, wo ihr feiert, mit wem ihr feiert, wie ihr euch das Ja Wort gibt, was ihr für eure Hochzeit investieren wollt.

Das alles sind Entscheidungen die ihr zusammen trifft, als Team, als zukünftiges Ehepaar.


Ihr entwickelt euch in der gemeinsamen Planung und das wird vielleicht auch nicht immer einfach sein. Ihr werdet über Geld reden, über Entscheidungen, über Ratschläge, über eure Werte und Wünsche. Ihr werdet euch vermutlich auch nicht immer einig sein, aber ihr werdet Kompromisse finden und zusammen nach Lösungen suchen.


 

Ihr wollt auf dieser Reise nicht ganz alleine unterwegs sein und wünscht euch Unterstützung bei der Hochzeitsplanung. Dann trage dich jetzt in meine Warteliste zu HochzeitsplanungHome ein am 22.02.2022 öffnen sich die Tore und du kannst Euch für ein Erstgespräch mit mir eintragen. Und nicht nur das, alle die auf der Warteliste stehen bekommen eine 10 tägige Video Reihe als Vorgeschmack wie die Hochzeitsplanung mit mir aussieht. Es lohnt sich also doppelt dabei zu sein. Hüpf schnell auf die Warteliste.


Ich freu mich auf Euch.


Eure Ramona 💫

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen