Interview mit Kristin Gildemeister Hochzeitsvideografie


Die Weihnachtsvorfreude steigt und Weihnachten rückt Tag für Tag immer Näher.

Noch 3 mal schlafen....


Als wir vor ein paar Wochen aus dem Urlaub wieder gekommen sind, hatte ich von Kristin einen wundervollen Briefumschlag in der Post. Sie hat sich auf eine so kreative Weise vorgestellt das ich erstmal sprachlos war.


Eine so schöne Aufmachung hatte ich bis dahin noch nicht bekommen. Ein handgeschriebener Brief, ein USB Stick ,liebevoll in einem kleinem schwarzen Täschchen mit Lavendel verpackt und ein paar Visitenkarten. Auf dem Stick waren Hochzeitsvideos, ein Imagefilm und ein persönliches Vorstellungsvideo zu finden.


Bei so einer Aufmachung macht es gleich noch mehr Spaß die Post zu öffnen und voller Neugierde alles zu bewundern. So schön das Kristin und ich uns letzte Woche zum Zoom Call verabredet haben.


Heute darf ich dir die liebe Kristin im 21. Adventskalender Türchen vorstellen.

Viel Spaß beim schmökern!

 


Was ist typisch für dich?


Ein hauch von Perfektionismus, purer Optimismus, Überpünktlichkeit, 100%ige Verlässlichkeit und das Herz am rechten Fleck - so hat mich eine Freundin vor kurzen mal beschrieben und ich denke das trifft es ganz gut.


Wenn ich ein Ziel vor Augen habe, gebe ich alles um dies zu erreichen und stecke mein ganzes Herzblut dort hinein.












Was begeistert dich an deinen Job?


Das ich es schaffen kann mit meiner Kamera Emotionen für die Ewigkeit festzuhalten.

Dass das Brautpaar mit nur einem Klick aufs Video wieder in diesen wundervollen Tag eintauchen kann. Sie können durch meine Arbeit die ganzen Emotionen und die Stimmung von ihrem Hochzeitstag immer und immer wieder erleben.


Das Ehegelübde kann sich wieder angehört werden. Sie haben ihre liebsten Menschen für die Ewigkeit in Bewegtbild und mit Ton festgehalten. Und allein dieser Gedanke, das ich so eine Erinnerung schaffen kann, macht mich glücklich.


Was ist dir an deiner Zusammenarbeit mit deinen Hochzeitspaaren besonders wichtig?


Das wichtigste für mich ist, das die Sympathie passt und dass sich das Brautpaar wohl fühlt. Ich begleite das Paar am Hochzeitstag vom Getting-Ready bis zur Party und bin auch bei emotionalen Momenten an ihrer Seite. Daher ist für mich die Zeit vor der Hochzeit auch besonders wichtig.


Da will ich das Paar durch intensive Gespräche kennenlernen und ich möchte dass das Paar vertrauen zu mir hat. Ich bin auch jederzeit bei Fragen erreichbar für meine Paare. Am schönsten ist es dann, wenn man bei der Hochzeit nicht nur als Dienstleister angesehen wird, sondern auch als Freund oder Gast.


Welche Werte vertrittst du in deinem Business?


Professionalität, Herzlichkeit, Zuverlässigkeit, Achtsamkeit


Was liebst du an Hochzeiten am meisten?

Ich kann das gar nicht genau in Worte fassen. Es liegt immer ein Hauch von Magie in der Luft. Alle sind gut gelaunt. Es ist ein auf und ab der positiven Emotionen und man spürt diese tiefe Liebe zwischen dem Brautpaar. Diese Energie zu erleben finde ich mit am schönsten.


Fotografie: Johanna Bothe


Worauf freust du dich gerade?


Ich freue mich auf Weihnachten, die Zeit mit meinen Liebsten und das unser Adoptivhund sein erstes Weihnachten mit einer Familie erleben darf :-)




Mit 90 werde ich…


…mit meinen Mann auf Hawaii meinen Lebensabend verbringen.






Dir hat das Interview mit Kristin gefallen!

Dann schau gleich bei Ihr vorbei...


www.hochzeitsvideografie.com

Insta: @k.gildemeister_videografie




28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen