top of page

Die etwas andere Aroma Auszeit

Die letzte Aroma Auszeit war nicht nur eine Aroma Auszeit bei der die Teilnehmerinnen etwas über die ätherischen Öle erfahren haben.

Diese Auszeit ging viel tiefer. Wir waren eine kleine Runde von 4 Frauen und jede von ihnen kannte ihre Human Design Chart. Es ging also vom ersten Moment an direkt in die Tiefe. 😅 Nix mit Smalltalk.


Nachdem ich ein paar Tage zuvor drei Absagen bekommen hatte, wusste ich das es so sein sollte und das es wichtig ist diesen Kreis klein zu halten. Normalerweise schaltet unser Verstand bei sowas direkt in den „Mangel Modus“ und versucht eine Lösung zu finden. Es kann doch nicht sein das wir „nur“ zu viert sind. Das lohnt sich doch nicht.


Auch bei mir meldete sich eine leise Stimme und flüsterte:


„Oh jetzt musst du aber mehr Werbung machen, hau noch mal täglich eine Story für die Aroma Auszeit raus. Bestimmt kommen dann noch Anmeldungen dazu.“


Aber weißt du was, das war mein innerer Kritiker, die Zimtzicke, die das Haar in der Suppe sucht.


Doch ich wusste tief in mir, das es genau so sein sollte und das es die Absagen brauchte. Wenn wir vertrauen und uns in den Prozess verlieben, entsteht die Magie. Wir folgen unserer inneren Stimme, unser Intuition, unserem Bauchgefühl, unseren Emotionen, wir vertrauen, dass alles so kommt wie es kommen soll. Dieser Abend war so wundervoll magisch, die Gespräche gingen weit über die ätherischen Öle hinaus.


Zum Beginn haben wir natürlich über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der Öle gesprochen. Wie können die Schätze aus der Natur uns bei unseren emotionalen Themen unterstützen und wie lassen sich diese in den Alltag integrieren.


Es war eine lustige Austauschrunde in der Raum für Selbsterfahrung und Selbsterkenntnis war. Wir alle begegneten uns auf Augenhöhe, mit Liebe und Respekt für einander. Jedes Bedürfnis und jede Meinung hatte seinen Platz, völlig wertfrei. Wir waren einfach Präsent mit dem was ist.


Zum späteren Abend und am Ende der Aroma Auszeit, schweiften wir dann endgültig ab und philosophierten über Spiritualität, Persönlichkeitsentwicklung und wie sich die Coaching Branche in der letzten Jahren entwickelt hat. Natürlich war ich hier in meinem Element und habe an diesem Abend gespürt wie es mich zu kleinen Gruppen und einer individuellen 1:1 Begleitung zieht. Ich bin müde von großen online Räumen, in denen ein Coach oder Mentor allen Menschen das gleiche erzählt. Wo weniger Raum für die Einzigartigkeit in uns ist.


Meine Reise startete mit solchen Räumen und sie sind wichtig um den ersten Schritt zu gehen, um sich ran zu tasten und um Wissen aufzunehmen. Doch für mich darf es weiter in die tiefe gehen. Echte Verbindungen und Austausch auf Augenhöhe dürfen über einen längeren Zeitraum entstehen.


Die eigentliche Arbeit, fängt immer in unserer inneren Welt an. So oft suchen wir im außen nach Antworten, wollen vielleicht wenn auch nicht unbedingt bewusst, die Verantwortung abgeben. Einen Kurs buchen, zu einem Coach, Mentor oder Heiler gehen, der uns die Arbeit abnimmt.


Uns den leichten einfachen Weg zeigt, ganz nach dem Motto.

„Folge dieser Schritt für Schritt Anleitung und…


...Du wirst Glück und Erfüllung finden.

...Du wirst dein Traumgewicht erreichen.

...Du wirst über Nacht reich werden.


Doch so funktioniert es nicht. Die innere Arbeit darfst du selbst machen.


Als Coach kann ich dich auf deinem Weg und in deiner Entwicklung begleiten. Dir die richtigen Fragen stellen, dich mit Human Design und Reiki unterstützen wieder zurück zu dir selbst zu finden. Wir stärken deine Selbstwirksamkeit und du darfst erkennen wie einzigartig du bist.


Wir brauchen deinen Blickwinkel, wir brauchen deine Art dich auszudrücken, wir brauchen deine Talente und Gaben. Wir brauchen dein Licht in dieser Welt.


Bist du bereit deinen eigene Weg zu gehen? Dann melde dich liebend gerne für ein kostenfreies Erstgespräch bei mir und wir finden den Raum den du gerade brauchst.

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page